Verlagsblog

Das Interview: Die dunkle Unermesslichkeit des Todes

15. Oktober 2008 von Heiner Wittmann

Mit Massimo Carlotti habe ich heute auf dem Stand von Klett-Cotta auf der Frankfurter Buchmesse dank der Hilfe des Übersetzers des Buches, Hinrich Schmidt-Henkel, über seinen gerade erschienenen Roman > Die dunkle Unermesslichkeit des Todes gesprochen. Ich habe Massimo Carlotto um eine kurze Zusammenfassung seines Romans gebeten, und er hat beschrieben, wie er für sein Buch recherchiert hat.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

9 Minuten

Und zum Herunterladen als Podcast: > Gespräch mit Massimo Varlotto

Massimo Carlotto > Die dunkle Unermesslichkeit des Todes
Aus dem Italienischen von Hinrich Schmidt-Henkel
(Orig.: L‘oscura immensità della morte)
Auflage: 1. Aufl. 2008
Ausstattung: gebunden mit Schutzumschlag, 188 Seiten.
ISBN: 978-3-608-50200-8

Schreiben Sie einen Kommentar

Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta
Klett-Cotta is proudly powered by WordPress and the 3 Column Relaxation Theme from Clemens Orth.
Entries (RSS) and Comments (RSS). 31 queries. 0,314 seconds.