Verlagsblog

Nachgefragt: Florian Scheibe, Kollisionen

31. Oktober 2016 von Heiner Wittmann

scheibe-kollisionen-110„Es beginnt mit einem Fahrradunfall. Carina fährt ein Mädchen an, das plötzlich vor ihr auf die Straße rennt. Bevor sich die Angefahrene wieder aufrappelt, sieht Carina, dass Mona schwanger ist. Rückblende oder dieselbe Szene aus einer andern Sicht. Mona steht am Straßenrand und rennt los. Sie versteht die Ohrfeige nicht, die sie von Carina kassiert. Für Carina kommt alles zusammen, ihr sehnlicher Kinderwunsch und dann dieses schwangere Mädchen.“ > Bitte weiterlesen

Erst der > Lesebericht: Florian Scheibe, Kollisionen und dann der Artikel Nachgefragt mit einem Interview des Autors auf der > Frankfurter Buchmesse.

Kollisionen erzählt ganz unterschiedliche Lebensentwürfe und Schicksale, die unvermutet aufeinanderprallen, sie Personen ungewollt in Schwierigkeiten geraten, sich darin verstricken und es ihnen nicht gelingt, sich daraus zu befreien. Ist diese Zusammenfassung zutreffend? wollten wir von Florian Scheibe wissen.

Jede Szene führt Carina und Tom ein wenig mehr ins Chaos. Sie haben ihr Leben nicht mehr im Griff. Was machen sie falsch? Ist das Pech oder Dummheit?

Welche Art von Gesellschaftskritik steckt in diesem Roman?

scheibe-kollisionen-110Florian Scheibe
> Kollisionen
Roman

1. Aufl. 2016,
377 Seiten,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-98031-8

Florian Scheib liest die ersten zehn Seiten:

Schreiben Sie einen Kommentar

Literatur – Sachbuch – Blog – Klett-Cotta
Klett-Cotta is proudly powered by WordPress and the 3 Column Relaxation Theme from Clemens Orth.
Entries (RSS) and Comments (RSS). 31 queries. 0,133 seconds.