Robert Spaemann feierte seinen 80. Geburtstag

Robert Spaemann wurde am 5. Mai 1927 in Berlin geboren. Er promovierte 1952 in Münster, war danach vier Jahre lang als Verlagslektor tätig und habilierte sich 1962 in den Fächern Philosophie und Pädagogik. Bis 1992 war Robert Spaemann ordentlicher Professor an den Universitäten Stuttgart, Heidelberg und München. Am 5. Mai 2007 schrieb Johannes Seibel in… Robert Spaemann feierte seinen 80. Geburtstag weiterlesen

Karl Heinz Bohrer hat den Heinrich-Mann-Preis erhalten

Der »MERKUR«-Herausgeber und Essayist Karl Heinz Bohrer hat am 29. April 2007 den von der Akademie der Künste vergebenen Heinrich-Mann-Preis erhalten. Die Laudatio hielt Gustav Seibt. Der Preis ist mit 8000 Euro dotiert. In der Begründung der Jury heißt es: „Der Heinrich-Mann-Preis 2007 der Akademie der Künste wird an den Essayisten Karl Heinz Bohrer verliehen.… Karl Heinz Bohrer hat den Heinrich-Mann-Preis erhalten weiterlesen

Das unsterbliche Gerücht:
Robert Spaemann, Michael Klett

Am Mittwoch, 02.05.2007, 20.00 Uhr, wird Michael Klett im Literaturhaus Stuttgart mit Robert Spaemann ein Gespräch über dessen jüngst erschienenen Band > Das unsterbliche Gerücht führen. Robert Spaemann, der am 5. Mai seinen 80. Geburtstag feiert, spricht mit dem Verleger Michael Klett über sein neues Buch „Das unsterbliche Gerücht. Die Frage nach Gott und die… Das unsterbliche Gerücht:
Robert Spaemann, Michael Klett
weiterlesen

Klett-Cotta auf der Leipziger Buchmesse

Besuchen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse – Halle 4, Stand A 111. Sie können sich an unserem Stand über alle Programmbereiche von Klett-Cotta informieren – von Literatur und Sachbuch bis zu Management, Psychologie, Geschichte und Philosophie. In der Fantasy-Abteilung zeigen wir Ihnen neben vielen Tolkien-Titeln und den Büchern von Tad Williams unser ganzes Fantasy-Programm.… Klett-Cotta auf der Leipziger Buchmesse weiterlesen